Sinolug_festival_cebu_city_philippines

Informationen über die Insel Cebu/Philippinen

Die Insel durchzieht ein im Durchschnitt 600 bis 800 Meter hohes Gebirge. Der höchste Berg auf der Insel ist der Osmeña Peak. Er liegt im Südwesten der Insel auf dem Gebiet der Gemeinde Dalaguete und hat eine Höhe von 1013 Metern.

Das auf der Insel Cebu vorherrschende Cebuano wird auch nach dem Visayas-Archipel „Visayan“ genannt. Verkehrssprache auf den Philippinen ist Tagalog; Amts- und Geschäftssprache ist Englisch. Um die Kinder auf die englische Sprache vorzubereiten, werden Unterrichtsstunden von Anfang an in Englisch gehalten

Für das Klima auf Cebu gilt ein Jahresmittel von 26 Grad. Der kühlste Monat ist der Januar, heißester Monat ist der Mai. Klima und Wetter der Philippinen werden dabei wesentlich von der Tatsache bestimmt, dass kein Ort auf den Philippinen weiter als 100 km von der Küste entfernt ist. Auf Cebu und vielen anderen Inseln ist diese Distanz zum Meer sogar noch erheblich kürzer.

In Cebu-City befindet sich das Magellan-Kreuz, jene Stelle, von der die christliche Missionierung der Philippinen ausging, die Festung Fuerza de San Pedro, ein Daoistischer Tempel und die Basilica del Santo Niño. Cebu wird Im Norden von der Visayas-See und im Osten von der Camotes-See begrenzt. Unmittelbar vor der Ostküste, auf Höhe der Hauptstadt Cebu City, liegt die kleine Insel Mactan und der Olango-Archipel, die beide zum Danajon-Riffsystem gezählt werden.

Es liegt auch noch vieles im Argen auf Cebu und den Philippinen und die Kluft zwischen arm und reich ist groß.

Cebu City gehört mit einem hohen Wirtschaftswachstum von etwa zu den aufstrebenden Regionen in Südostasien. Wirtschaftsimpulse kommen vor allem aus dem IT-Bereich und dem Tourismus. Spezielle Wirtschaftsareale fördern den Export und gewähren wie die neu entstehenden IT-Parks weitgehende Steuerfreiheit, um ausländische Investoren in die Region zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ohne Grenzen e.V.

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter