Menschen in Not ohne Grenzen e.V. unterstützt den Chor der Bahnhofshelfer

Internationaler Chor bestehend aus Laiensängern und Profimusikern, Groß und Klein, Alt- und Neubürgern aus aller Welt (Syrien, Irak, Iran, Deutschland, Türkei, Griechenland, Tunesien, Eritrea, Brasilien, Neu-Guinea, Palästina, Kurdistan, Mazedonien, Bosnien). Wir treffen und jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr in der Böckstraße 21 in Kulturbrücken Jungbusch und singen internationale und deutsche Lieder. Zum Freizeitvergnügen, Austausch, Kennenlernen, Näherkommen und auch für Veranstaltungen. Einstieg jederzeit möglich. Alle sind herzlich Willkommen!

 25 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen
Proberaum des Bahnhofhelferchor Kulturbrücke e.V. Böckstraße, Mannheim

Inzwischent ritt der Bahnhofshelferchor bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen auf.


Ein tolles Projekt, wie wir meinen. Musizieren, ebenso wie Sport, aber auch Kochen vereint. Wir fördern Integrationsprojekte. Hinsichtlich der Politik wieder immer mal wieder von Integration von Flüchtlingen gesprochen, allerdings viel zu wenige Maßnahmen ergriffen. Wir sind dankbar, dass die Stadt Mannheim über den Flüchtlingsfond uns in unserer Arbeit unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *